Rosemarie Härting produziert bereits seit 10 Jahren Marmeladen. Ihr Sohn Christian Härting ist Rückkehrer und möchte das Kleinunternehmen seiner Mutter durch nachhaltige Strukturen auf zukunftsträchtige Beine stellen. Das Projekt beinhaltet die Modernisierung und den Umbau einer Verarbeitungsküche nach den geltenden gesetzlichen Vorgaben und Standards für die Herstellung von Marmeladen, Gelees, Fruchtaufstrichen, Chutneys, Dörrobst, Likören und Limonaden. Gemeinsam möchten Frau Härting und ihr Sohn den Betrieb maßgeblich erweitern, neue Produkte kreieren, lokale Absatzmöglichkeiten erproben und somit langfristige und nachhaltige Kooperationspartner finden. Gezielt geplante Marketingmaßnahmen, wie der Relaunch der Etiketten und Produktverpackungen als auch eine eigene Homepage mit Onlineshop, sollen den Absatz und den Bekanntheitsgrad für die so neu entstehenden Produkte in der Region und darüber hinaus steigern.

Mittel- und langfristige Ziele des Projektes:

  • Modernisierung und Erweiterung einer Verarbeitungsküche für Früchte aller Art
  • Herstellung qualitativ hochwertiger Fruchtprodukte mit hohem Fruchtanteil und ohne Konservierungsstoffe, Erweiterung der vorhandenen Produktpalette
  • Entwicklung und Erprobung neuer Belieferungssysteme für die Region
  • Produktentwicklung mit lokalen Produktionspartnern
  • Umsetzung von gezielten Marketingmaßnahmen

Inhalte des Projektes:

  • Modernisierung und Erweiterung der Fruchtverarbeitung nach gesetzlichen Vorgaben
  • Entwicklung neuer Produktlinien und Produkte: mehrschichtige Fruchtgelees, Gemüsemarmeladen, getrocknete Gelees, Limonaden, Chutneys, Dörrobst, Liköre
  • Produktentwicklung mit Kooperationspartnern, z.B. Likör mit lokaler Brennerei
  • Marketingmaßnahmen zur aktiven Bewerbung der Produktpalette (Relaunch Etiketten, neues Verpackungsdesign), Aufbau einer Homepage mit Onlineshop
  • Versorgung der umliegenden Dörfer (25km) mit der eigenen Produktpalette und frischem Obst und Gemüse aus der angeschlossenen Gärtnerei durch Belieferung von Sammelstellen, z.B. Senfmühle, Ostseemühle, örtliche Bäckerei
Projektzeitraum:
06.11.2017 – 30.09.2018

Land(auf)Schwung-Zuschuss:
13.643,99 €

Zuwendungsempfänger:
Christian Härting

Internet:
www.gutes-aus-neuenrost.de

Schwerpunktthema:
Stärkung der regionalen Wertschöpfung