Hiddenseer Kutterfisch – Markteinführung und Musterkollektion einer hochwertigen Produktlinie regionaler Fischkonserven

Das Projekt beinhaltet den Aufbau und die Positionierung einer hochwertigen Marke von regionalen Fischerzeugnissen unter der Marke Hiddenseer Kutterfisch. Es stellt den ersten Baustein zur Erreichung mehrerer mittel- und langfristiger Zielstellungen dar:
Erhalt und die Unterstützung der nachhaltigen regionalen Kutterfischerei
Vermarktung von regionalem Fisch
Produktion und Vertrieb entsprechender Fischfeinkost/Fischkonserven
Erweiterung des nachhaltigen und regionalen gastronomischen Angebots auf der Insel Rügen
Stärkung des Tourismus in Schaprode/Westrügen und Hiddensee
Bei dem Projekt handelt es sich um eine deutschlandweite Innovation.

Inhalte des Projektes:
Entwicklung der Marke „Hiddenseer Kutterfisch“,
Produktentwicklung,
Entwicklung einer Musterkollektion von 3 verschiedenen Fischkonserven,
Positionierung der Marke im Lebensmitteleinzelhandel sowie der Gastronomie als die führende Marke für regionale und nachhaltig produzierte Fischkonserven aus Deutschland,
Aufbau des Vertriebs und
Schaffung der Voraussetzungen für die kontinuierliche Produktion in Zusammenarbeit mit den Kutterfischern und regionalen Verarbeitungsunternehmen.

Projektzeitraum: 02.05.2016 – 31.12.2016
Land(auf)Schwung-Zuschuss: 30.000 €

Projektträger:
Hiddenseer Kutterfisch,
Matthias Schilling
Hafenweg 45, 18569 Schaprode

Projektleiter: Matthias Schilling
Projektmitarbeiterin: Jeannette Kenzler

Kontaktdaten:
Telefon: 0173-600 49 91, 03830 97 08 599
E-Mail:
mathias@schillings-gasthof.de

Schwerpunktthema:
Stärkung der regionalen Wertschöpfung